URL: www.caritas-ahlen.de/pressemitteilungen/caritas-punkt-drensteinfurt-feiert-20-jaehriges-be/1310157/
Stand: 21.09.2018

23. September 2018

Caritas-Punkt Drensteinfurt feiert 20-jähriges Bestehen

Caritas-Punkt DrensteinfurtFoto: Westfälische Nachrichten/Nicole Evering

Ob in persönlichen Gesprächen, mit Lebensmittelgutscheinen oder durch finanzielle Zuschüsse - helfen wollen und können die freiwilligen Mitarbeiterinnen auf verschiedenen Wegen. Seit 20 Jahren gibt es den Caritas-Punkt in Drensteinfurt bereits.

Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Sontag gefeiert.

Nach einem besonders gestalteten Gottesdienst in der St. Regina-Kirche, in der auch eine Fotoausstellung zum Thema Armut zu sehen ist, waren alle Bürgerinnen und Bürger, Weggefährten, ehemalige Mitarbeitende und alle Interessierten im die Alte Küsterei eingeladen, um mit selbst gebackenem Kuchen, heißem Kaffee, Popcorn, Pizza und Hot Dogs gemeinsam zu feiern. Stellwände dokumentierten die 20-jährige Entwicklung des Angebotes. Es gab auch einen Luftballon-Wettbewerb. Nach der Begrüßung durch Petra Holler-Kracht als Teamsprecherin für den Caritas-Punkt gratulierten besonders die Kirchengemeinde, der Ortsvorsteher Josef Waldmann für die Stadt Drensteinfurt, die Caritasgruppen aus Rinkerode und Walstedde und der Caritasverband Ahlen, vertreten durch Sabine Holzkamp und Heinrich Sinder.

Der Caritas-Geschäftsführer lobte das Team: "Sie beweisen seit nunmehr 20 Jahren ein hohes Maß an Engagement und Professionalität. Sie dürfen stolz darauf sein, dass Sie in dieser Zeit so viel geschafft haben und dass die Arbeit auch weitergeführt werden kann."

Die rund 10 Mitarbeitenden des Caritas-Punktes freuten sich über die Geschenke und Glückwünsche zum Jubiläum.

Der Caritas-Punkt bietet jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr eine offene Sprechstunde in der Alten Küsterei an.

Copyright: © caritas  2018